#1

Admin

Deutschland

++ Pressemitteilung ++ 7. Dez. 2017

Der AfD-Bundestagsabgeordneter Petr Bystron nimmt heute an einer Konferenz zum Thema "Ist die EU noch reformierbar?" im tschechischen Brünn teil. Weitere Teilnehmer auf dem Podium sind u.a. Mirek Topolanek, Ex-Premierminister der Tschechischen Republik und jetziger Präsidentschaftskandidat der ODS (Demokratische Bürgerpartei), Vaclav Klaus jr., Präsidentschaftskandidat und David Bartas, Wirtschaftsökonom und Kandidat für das tschechische Parlament.

 

Bystron empfiehlt Deutschlands Nachbarn, sich schon mal bei den EU-Experten, welche mit den Brexit-Verhandlungen befasst sind, über einen eigenen Austritt zu informieren. Er sieht unter den jetzigen politischen Gegebenheiten und den handelnden Personen in Europa keine Möglichkeiten der Reformierbarkeit der Europäischen Union. Diese Auffassung wird Bystron heute auf der Konferenz seinen Gesprächspartnern und den Zuhörern mit auf den Weg geben.

 

 

Pressekontakt:
Christian Lüth
Pressestelle der AfD-Fraktion

353 Aufrufe | 1 Beiträge

Direkt antworten

Sicherheitscode